Kuku Nor

/ˈkuku ˈnɔ/ (say 'koohkooh 'naw)

noun
former name of Qinghai (def. 2).
Also, Koko Nor.

Australian English dictionary. 2014.

Look at other dictionaries:

  • Kuku-Nor — (Kokonor, mongol., »blauer See«, chines. Tsing hai, tangutisch Tso ngombo), größter See im nordöstlichen Tibet, unter 37° nördl. Br. und 100° östl. L., nahe der Grenze gegen Kansu, 3040 m ü. M., 107 km lang und 63 km breit, hat salziges Wasser,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kuku-nor — (»blauer See«), chines. Tsing hai, See in Chines. Zentralasien, im NO. von Tibet, 3040 m ü. d. M., 370 km im Umfang, von Hochgebirgen umgeben …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kuku-Nor — Tibetische Bezeichnung Tibetische Schrift: མཚོ་སྔོན་པོ། Wylie Transliteration: mtsho sngon po Aussprache in IPA: [tsʰo ŋø̃po] …   Deutsch Wikipedia

  • Kuku-nor — 青海省 Qīnghǎi Shěng Abkürzung: 青 Qinghai See (Pinyin: Qīng) Hauptstadt Xining …   Deutsch Wikipedia

  • Koko Nor — /ˈkoʊkoʊ ˈnɔ/ (say kohkoh naw) noun former name of Qinghai (def. 2). Also, Kuku Nor …   Australian English dictionary

  • Asien — (hierzu zwei Karten: »Asien, Fluß und Gebirgssysteme« und »Politische Übersicht«), der größte, höchste und nach seiner geschichtlichen Entwickelung älteste Erdteil. Der Name stammt von dem assyrischen »Aszu« = Aufgang (der Sonne), im Gegensatze… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nikolai Michailowitsch Prschewalski — (1839–1888) Nikolai Michailowitsch Prschewalski (russisch Николай Михайлович Пржевальский, wiss. Transliteration Nikolaj Michajlovič Prževal skij, oft auch in der polnischen Schreibung Przewalski anzutreffen; * 31. März …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Michailowitsch Przewalski — Nikolai Michailowitsch Prschewalski (1839–1888) Nikolai Michailowitsch Prschewalski (russisch Николай Михайлович Пржевальский, wiss. Transliteration Nikolaj Michajlovič Prževal skij, oft auch in der polnischen Schreibung Przewalski anzutreffen; * …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Prschewalski — Nikolai Michailowitsch Prschewalski (1839–1888) Nikolai Michailowitsch Prschewalski (russisch Николай Михайлович Пржевальский, wiss. Transliteration Nikolaj Michajlovič Prževal skij, oft auch in der polnischen Schreibung Przewalski anzutreffen; * …   Deutsch Wikipedia

  • Prschewalski — Nikolai Michailowitsch Prschewalski (1839–1888) Nikolai Michailowitsch Prschewalski (russisch Николай Михайлович Пржевальский, wiss. Transliteration Nikolaj Michajlovič Prževal skij, oft auch in der polnischen Schreibung Przewalski anzutreffen; * …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.